Zum Hauptinhalt springen

Perspektive OVID Equity Fonds

Perspektive OVID Equity Fonds ist ein weltweit anlegender Aktienfonds mit Schwerpunkt auf europäische Titel, die vom Wachstum in nachhaltige Zukunftslösungen profitieren.

Stammdaten

Fondsname:
Perspektive OVID Equity Fonds
WKN-/ISIN-Code:
Class R: A2ATBG/DE000A2ATBG9
 
Class I: A2DHTY/DE000A2DHTY3
Fondsinitiator / Research
Perspektive Asset Management AG
Fondsmanagement
efv GmbH
Vertriebspartner
OVIDpartner GmbH
KVG
Hansainvest GmbH
Risiko- und Ertragsprofil
5 von 7
Auflegungsdatum
15.02.2017
Mindestanlagebetrag
100 EUR (R)/ 100.000 EUR (I)
Ertragsverwendung
Thesaurierend
Währung
EUR
Liquidität
Börsentäglich
Verwahrstelle
UBS Deutschland
Agio
Class R: Maximal 5% / Class I: 0%
Verwaltungsgebühr
Class R: 1,75% / Class I: 1,12%
Erfolgsabhängige Vergütung
10% p.a. der positiven über dem Referenzwert von 3% (negative Wertentwicklung muss aufgeholt werden)

Der Investmentprozess

Auswahl der Einzeltitel (Bottom-up)

Im Rahmen eines themenorientierten Filters und über Ausschlusskriterien erfolgt die Zusammenstellung des Universums. Im zweiten Schritt werden mit Hilfe eines Stock-Picking-Ansatzes nach fundamentalen und technischen Kriterien die Einzeltitel ausgewählt. Diese Auswahl mündet in einem Portfolio mit bis zu 40 Titeln, die neben ökosozialen Aspekten in der Unternehmenspolitik auch den Grundsätzen der guten Unternehmensführung entsprechen.

Und so funktioniert der Auswahlprozess:

FILTER

Als Ausgangspunkt werden alle Aktien der Welt in Betracht genommen.
Im Schritt 1 werden aus dem gesamten Aktienuniversum nur die Aktien ausgewählt, die den 6 von 17 ausgewählten UN-Nachhaltigkeitszielen entsprechen.
3. Gesundheit und Wohlergehen
6. Sauberes Wasser und Sanitärversorgung
7. Bezahlbare und saubere Energie
12. Verantwortungsvoller Konsum
9. Industrie, Innovation und Infrastruktur
4. Hochwertige Bildung für alle
Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung sind die Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN) zur Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene. Sie traten am 1. Januar 2016 mit einer Laufzeit von 15 Jahren (bis 2030) in Kraft.
1
Armut beenden
2
Ernährung sichern
3
Gesundes Leben für alle
4
Bildung für alle
5
Gleichstellung der Geschlechter
6
Wasser und Sanitärversorgung für alle
7
Nachhaltige und moderne Energie für alle
8
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
9
Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
10
Ungleichheit verringern
11
Nachhaltige Städte und Siedlungen
12
Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
13
Sofortmaßnahmen ergreifen, um den Klimawandel und seine Auswirkungen zu bekämpfen
14
Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen
15
Landökosysteme schützen
16
Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
17
Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken

Ausschluss nach Kriterienliste

Es werden folgende Sub-Sektoren ausgeschlossen, die aus den in Klammern angegebenen Gründen nicht berücksichtigt werden:
  • Luftfahrt und Verteidigung (Waffen, Militär)
  • Tabakindustrie (Kontrovers zu SGD Gesundheit)
  • Getränkehersteller (Kontrovers zu SGD Gesundheit)
  • Traditionelle Versorger (Klima, Atomenergie)
  • Öl und Gas (Umwelt, Arbeitsrechte)
  • Bergbau und Minengesellschaften (Umwelt, Arbeitsrechte)
  • Fluggesellschaften (Klima)
  • Traditionelle Automobilhersteller (Klima)
  • Traditionelle Textilhersteller (Arbeitsrechte, kaum Themenbezug)
Banken, Versicherungen, REITS werden aufgrund des mangelnden Themenbezugs herausgefiltert

ESG-Kriterien: Environmental, Social, Governance

Die Bewertung nach ESG-Kriterien hilft nur die Investmentsobjekte auszuwählen, die ethisch, ökologisch und sozial sind.

Environmental

  • Schonung der natürlichen Ressourcen, Bewahrung von Flora und Fauna
  • Begrenzung des Klimawandels
  • Einsatz erneuerbarer Energien
  • ISO14001/EMAS

Social

  • Verbot von Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Versammlungs- und Gewerkschaftsfreiheit
  • Faire Bedingungen am Arbeitsplatz, angemessene Bezahlung, Diversity
  • Sozioökonomische Wirkung
  • SA 8000 bzw. IS026000 (Anforderung an Sozial- und Arbeitsstandards)
  • Bewertungen bei Glassdoor, Kununu

Governance

  • Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung (CSR)
  • Freiwilliges Bekenntnis zu nachhaltiger Entwicklung
  • Transparenz, Offenlegung
  • Positiv-Negativ-Meldungen, Konfliktmanagement in diesem Zusammenhang
  • Übergreifender Standard: UN Global Compact
Im Schritt 4 erfolgt aktives Fondsmanagement.

Die wichtigsten Schritte in der Aktienauswahl:

  • Geschäftsmodell: Wettbewerbsumfeld, Marktstellung und ESG-Analyse
  • Relation des Bewertungsniveaus, der Qualität und dem Wachstum des Unternehmens (Umsatz, Marge, KGV, Cashflow)
  • Momentum und Trend bestimmen den Kaufzeitpunkt

  • auf ca. 40 Werte konzentriert
  • Allcap
  • maximal 30% Smallcap
  • global
  • mit Schwerpunkt auf Europa ausgerichtet
  • thesaurierend
  • keine Währungssicherung

Produktvideos

Podcast

Kurse

Perspektive OVID Equity Fonds

Class I

A2DHTY \ DE000A2DHTY3

86,86 €

(Rücknahmepreis 25.10.2019)
Monatsbericht
Perspektive OVID Equity Fonds

Class R

A2ATBG \ DE000A2ATBG9

86,86 €

(Rücknahmepreis 25.10.2019)
Monatsbericht

*Die Angaben zur Wertentwicklung sind um die im Fonds anfallenden Produktkosten bereinigt (Bruttomethode, BVI-Methode) und unter der Annahme der Reinvestition aller Ausschüttungen vorgenommen.

Portfoliomanager

Card image

Gabriele Hartmann

Perspektive Asset Management AG

Gabriele Hartmann ist Vorstand der Perspektive Asset Management AG und verfügt über mehr als 13 Jahre Erfahrung im Fondsmanagement, Research- und Dachfonds-Advisory. Sie war in der Vergangenheit für Privatbanken, einem Fonds-Analysehaus, sowie einem Family Office tätig. Eine zunehmende Bedeutung erhält in ihren Augen die ganzheitliche Betrachtung einer Vermögensanlage, auch mit ihren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt.

Card image

Patrick Petermeier

Perspektive Asset Management AG

Patrick Petermeier startete seine Karriere mit einer Berufsausbildung zum Bankkaufmann bei einer deutschen Sparkasse. Nach 11 Jahren in der Vermögensberatung und der Filialleitung folgte eine Tätigkeit als Aktienanalyst bei Khadjavi Capital Partners in München. Während dieser Zeit absolvierte Herr Petermeier ein Masterstudium in Betriebswirtschaft an der Universität Regensburg und eine Fortbildung zum Certified International Investment Analyst (CIIA). Sein Fokus liegt auf qualitätsstarken und nachhaltigen Unternehmen, die ein überdurchschnittlich hohes Wachstumspotenzial aufweisen.

Marktkommentar

Aufzeichnung mit Text-to-Audio Konverter anhören.

Dokumente zum Download

Login für institutionelle Anleger

Ihre Vorteile sind: aktuelle Portfolien, Marketingpräsentationen und weiterführende Informationen.

Zum Login

Hinweise und Risiken

Risiken zum Fonds Perspektive OVID Equity

- Phasenweise höhere Kursschwankungen durch Beimischung von klein- und mittelkapitalisierten Unternehmen 
- Risiken durch Fremdwährungen 
- Themenfelder mit nachhaltiger Entwicklung können zu Abweichungen gegenüber einem Vergleichsindex führen 
- Der empfohlene Anlagehorizont sollte mindestens 5 Jahre betragen

Rechtliche Hinweise

Die OVIDpartner GmbH erbringt die Anlagevermittlung (§ 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG) als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs.10 KWG ausschließlich für Rechnung und unter der Haftung der apano GmbH. Diese Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung dar, sondern enthält lediglich beispielhaft aufgezählte Merkmale des Fonds. Die in dem Dokument zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Weder die Kapitalverwaltungsgesellschaft noch deren Kooperationspartner übernehmen irgendeine Art von Haftung für die Verwendung dieses Dokuments oder dessen Inhalt. Der Fonds richtet sich an Anleger, die bereits gewisse Erfahrungen mit Finanzmärkten gewonnen haben. Anleger sollten sich vor dem Anteilerwerb umfassend informieren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine zuverlässigen Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung zu. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen zu diesem Fonds (die Wesentlichen Anlegerinformationen, der aktuelle Verkaufsprospekt, der aktuelle Jahresbericht und – falls dieser älter als acht Monate ist – der aktuelle Halbjahresbericht). Verkaufsunterlagen zu dem Fonds sind kostenlos in deutscher Sprache erhältlich bei: Hansainvest GmbH, Kapstadtring 8, 22297 Hamburg, Telefon: 040 300 570, www.hansainvest.de. Redaktionsschluss dieses Dokuments: Oktober 2017.

Nachhaltigkeit

Erläuterungen zur Umsetzung der Offenlegungsverordnung (Fonds) bezogen auf den Perspektive OVID Equity Fonds durch die KVG HANSAINVEST finden sie im folgenden Dokument.